--

Publication Types (Publikationstypen)

Hier können Sie den/die Publikationsform/en auswählen.

Die Liste aller Publikationsformen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn hier Publikationsformen aufgelistet sind, zu denen Sie Publikationen haben, jedoch keine Erfassungsmaske angeboten wird:

  • Abstract
  • Award
  • Bachelor Thesis
  • Book
  • Communication
  • Conference / Event
  • Conference Presentation
  • Contribution to a book
  • Contribution to a conference proceedings
  • Coursework
  • Dataset
  • Diploma Thesis
  • Dissertation / PhD Thesis
  • Form / Template
  • Habil / Postdoctoral Thesis (Non-german Habil)
  • Images
  • Internal Report
  • Journal Article
  • Journal Issue
  • Lecture
  • Magisterarbeit
  • Master
  • Minutes
  • Multimedia
  • News
  • Notes
  • Patent
  • Physical Object
  • Poster
  • Preprint
  • Proceedings
  • Project
  • Reference
  • Report
  • Review
  • Software
  • Staatsexamensarbeit
  • Talk (non-conference)
  • Website

Articles = Artikel

  • Journal Article = Aufsatz in Fachzeitschrift: Artikel in einer Fachzeitschrift. Auch in „Special Issues“ (Themenhefte) publizierte Beiträge werden unter dieser Dokumentart verzeichnet.
  • Contribution to a conference proceedings = Konferenzbeitrag (InProceedings): Beiträge, die als Langfassung innerhalb einer Konferenzveröffentlichung erschienen sind. Für Abstracts wählen Sie bitte die Dokumentart „Abstract“. Für Vortragsfolien wählen Sie die Dokumentart „Conference Presentation“ (s. a. Poster).
  • Review = Rezension: Kritik, Besprechung über einen bestimmten Gegenstand (Buch, Film, Bilder oder andere Schöpfungen, z.B. Ausstellungen, Tagungen). Bitte tragen Sie nur Rezensionen ein, die Sie selbst verfasst haben. Tragen Sie eine Sammelrezension ein, geben Sie in das Feld „Additional Information“ als Hinweis für die Redaktion „Sammelrezension“ ein.

Books = Bücher

  • Book = Buch (ehem. Buch, Verfasserschaft/ Buch, Herausgeberschaft): Monografie; selbständig oder innerhalb einer Reihe publiziert. Wählen Sie bitte die Rolle, die Sie bei der Erstellung der Monografie hatten (Author, Editor, Translator, Illustrator usw.). Haben Sie als Herausgeber das Themenheft einer Zeitschrift veröffentlicht, wählen sie ebenfalls diese Dokumentart.
  • Proceedings = Konferenzband: Herausgeberschaft eines kompletten Konferenz-/Tagungsbandes. Bitte wählen Sie im Feld Personen die Rolle „Editor“.
  • Contribution to a book = InBuch: Beiträge, die als Teil eines Buches publiziert wurden (Buchkapitel, Beiträge in Festschriften und anderes mehr).
  • Reference = Nachschlagewerk: Herausgeberschaft eines Nachschlagewerkes (z.B. Lexikon, Enzyklopädie, Handbuch o.ä.). Bitte wählen Sie im Feld Personen die Rolle „Editor“.
  • Contribution to a conference proceedings = Konferenzbeitrag (ehem. InProceedings): Beiträge, die als Langfassung innerhalb einer Konferenzveröffentlichung erschienen sind. Für Abstracts wählen Sie die Dokumentart „Abstract“. Für Vortragsfolien wählen Sie die Dokumentart „Conference Presentation“ (s. a. Poster).
  • Review = Rezension: Kritik, Besprechung über einen bestimmten Gegenstand (Buch, Film, Bilder oder andere Schöpfungen, z.B. Ausstellungen, Tagungen). Bitte tragen Sie nur Rezensionen ein, die Sie selbst verfasst haben. Tragen Sie eine Sammelrezension ein, geben Sie in das Feld „Additional Information“ als Hinweis für die Redaktion „Sammelrezension“ ein.

Presentations = Präsentationen

  • Contribution to a conference proceedings = Konferenzbeitrag (ehem. InProceedings): Beiträge, die als Langfassung innerhalb einer Konferenzveröffentlichung erschienen sind. Für Abstracts wählen Sie bitte die Dokumentart „Abstract“. Für Vortragsfolien wählen Sie die Dokumentart „Conference Presentation“ (s. a. Poster).
  • Conference Presentation = Konferenzpräsentation: Vortragsfolien, Manuskripte, Videos o.ä. Unterlagen, die für einen Vortrag im Rahmen einer Konferenz erstellt wurden. Vorträge, die Sie nicht auf Tagungen, sondern zu anderen Veranstaltungen gehalten haben, tragen Sie bitte als „Talk“ ein (s. u.).
  • Talk (non-conference) = Vortrag (ehemals Vortrag, Vorlesung): Veröffentlichte Vortragsfolien, Manuskripte o.ä. Unterlagen, die für einen Vortrag erstellt wurden, der nicht im Rahmen einer Konferenz/Tagung gehalten wurde. Falls Sie die Beiträge dazu noch nicht veröffentlicht haben, können Sie jederzeit, schnell und bequem den Publikationsserver der Universitätsbibliothek zur Publikation nutzen.
  • Poster = Poster: Präsentationsmedium, das wissenschaftliche Inhalte im Rahmen von Tagungen, Kongressen, Messen o.ä. präsentiert.
  • Lecture = Vorlesung (ehemals Vortrag, Vorlesung): Veröffentlichte Unterlagen, die Sie zur Verwendung in der Lehre erstellt haben, z.B. Vorlesungsumdrucke, Manuskripte und anderes mehr. Falls es dazu noch keine Veröffentlichung gibt, können Sie jederzeit, schnell und bequem den Publikationsserver der Universitätsbibliothek zur Publikation nutzen.

Reports = Berichte

  • Internal Report = Interner Bericht: Diese Dokumentart wählen Sie für Berichte o.ä. Texte, die NICHT zur Veröffentlichung vorgesehen sind. Bitte beachten Sie, dass Sie solche Berichte in Form von gesonderten, internen Collections auf unserem Server einstellen und verwalten können. Wählen Sie den Status „Relevant for reporting = no“
  • Report = Bericht: Wissenschaftlicher, statistischer oder technischer Bericht eines Instituts, einer Fakultät oder über ein Projekt bzw. Forschungsvorhaben. Spezifisches Kennzeichen eines Reports ist die Report-Nummer. Bitte beachten Sie, dass wir nur veröffentlichte Berichte dokumentieren.

Patents = Patente

  • Patent = Patent: Hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung. Bei dieser Dokumentart ist das erteilte Patent als endgültiger Eintrag maßgebend. Wenn Sie zunächst die Offenlegungsschrift erfassen, tragen Sie in das Feld „Internal note to library staff“ das Wort „Offenlegungsschrift“ ein. Die Redaktion belegt dann anhand dieser Information den Subtype „Offenlegungsschrift“. Das in der Bibliothek angesiedelte Patent- und Normenzentrum meldet der Redaktion automatisch die Erteilung des Patentes. Der Eintrag wird dann entsprechend durch die Redaktion geändert; der Subtype „Offenlegungsschrift“ entfällt, Patentnummer und Erscheinungsjahr werden angepasst. Als kleine Hilfe gilt: Der an die Patent-Nr. angefügte Buchstabe „C“ bezeichnet bei deutschen Patenten das erteilte Patent, während der Buchstabe „A“ auf eine Offenlegungsschrift hindeutet. Hinweis: Zwischen der Einreichung eines Patents und der Offenlegungsschrift liegt ein Zeitraum von 18 Monaten. Bitte tragen Sie die Patente erst ein, wenn sie in Form der Offenlegungsschrift veröffentlicht wurden.

Other Resources = weitere Dokumentarten

  • Abstract = Abstract: Kurzfassung/Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Artikels oder Beitrags.
  • Event: An dieser Stelle können Sie Veranstaltungen eintragen, die Sie an der RWTH oder im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit an der RWTH organisiert und durchgeführt haben.
  • News: Nachricht, die in Zeitschriften, Newstickern oder Blogs im Internet veröffentlicht wurde
  • Preprint = Preprint: Vorabdruck eines zur Veröffentlichung vorgesehenen Artikels oder Beitrags in der zur Begutachtung eingereichten Fassung. Sie unterscheiden sich bibliographisch, mitunter auch inhaltlich, erheblich von der später publizierten Version. Preprints haben (noch) kein Peer Review-Verfahren durchlaufen.
  • Website = Webseite (ehemals Netzpublikation): Präsenz im WWW (als Satz von Hypertext-Dokumenten). Webseiten sind ein wesentlicher Teil der wissenschaftlichen Kommunikation und werden auch z.B. von virtuellen Fachbibliotheken referenziert. Für Webseiten, die über mehrere Jahre von Ihnen erarbeitet und gepflegt werden, kann pro Jahr ein Eintrag gemacht werden.
Topic revision: r4 - 05 Sep 2019, RobertThiele
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this site is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding JOIN2 Wiki? Send feedback
Impressum,   Datenschutz / Data privacy protection